29.7 & 30. 7. 2022
28 Tage Sommerfrische

28 Tage Sommerfrische 

Darja Shatalova

Mit “28 Tage Sommerfrische” entwickelt die Künstlerin Darja Shatalova im Anbau des Lehártheaters Bad Ischl eine orts- und zeitgebundene Arbeit, in der sie Daten zu ihrem Aufenthalt im Salzkammergut sammelt und auf eine codierte Weise an der gesamten Glasfront des Hetteggers graphisch visualisiert. Die so kreierten Karten bilden ein kryptisches Zeugnis der Erlebnisse, zurückgelegten Strecken und neuen Kontakte während der einmonatigen auf! auf! Residence.
 
Darja Shatalova ist eine multidisziplinär arbeitende Künstlerin, die in Wien lebt. Ihre Werke bewegen sich zwischen raumbezogenen Installationen, Performances, Soundarbeiten und Künstlerbüchern. Ein zentrales Element des künstlerischen Arbeitsprozesses ist die Sammlung und Übersetzung von Daten zu einer Strukturierung und Ordnung des Alltags und gegenwärtiger Ereignisse.
 
Open Studio Days und Werkpräsentation:
29.7 und 30.7.2022
Tags:
Drag View